Investor Relations

Informationen für Investoren

Curagita bietet ein diversifiziertes Angebot für alle nicht-medizinischen Bereiche der Radiologie mit dem Fokus auf die niedergelassene radiologische Praxis. Sie wurde am 21.5.1999 im Handelsregister eingetragen. Als industrieunabhängiges Unternehmen finanzierten wir unser Wachstum bisher aus eigenen Mitteln.

Stilisiertes Säulendiagramm mit aufsteigendem Pfeil

Industrieunabhängiges Unternehmen

mit eigenfinanziertem Wachstum

Curagita ist ein industrieunabhängiges Unternehmen. Unser Wachstum finanzierten wir bisher aus eigenen Mitteln. Seit 2017 haben wir einen synergetischen Industrieinvestor als Minderheitsbeteiligten am Eigenkapital.

Netzwerk und Beteiligungen

Im Zusammenhang mit unserem Geschäftsmodell sind wir außerdem an mehreren Gesellschaften beteiligt:

Deutsche Radiologienetz AG (DeRaG)

Eine Initiative von Radiologen, die erfolgreiche Praxen führen, gerne zusammenarbeiten, ihre Zukunft selbst gestalten und die Kontrolle behalten. DeRaG betreibt über ihr Belegkrankenhaus Klinik Klosterstrasse unter dem Namen Conradia 30 radiologisch-nuklearmedizinische, in der Form von MVZ ärztlich geführte Praxisstandorte in Hamburg, München, Berlin, Dresden und Völklingen. Zum 1. April 2022 wurde die DeRaG an die Med 360° verkauft.

Eurocontrast GmbH

Den Schwerpunkt des Handelsgeschäftes der Eurocontrast GmbH bildet der (Parallel-)Import und Export von Arzneimitteln innerhalb der Europäischen Union, insbesondere von Diagnostika wie Röntgen-, MRT- und Ultraschall-Kontrastmittel. Darüber hinaus handelt die Eurocontrast GmbH mit Medizin- und Zubehörprodukten weltweit.

Radiologic GmbH

Beratung und Management in Radiologie, Nuklearmedizin, Strahlentherapie und Kardiologie. RadioLogic besteht aus einem interdisziplinären Team ausgewiesener Experten; Fachärzte für Radiologie, Betriebswirtschaftler, Praxismanager, Ingenieure für Informationstechnologie und Bau, MTRA und Rechtsanwälte für Medizinrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht (in Kooperation).

Ihr Kontakt

Sie möchten mehr erfahren, haben Interesse an uns und unserem Geschäftsmodell?

Dann wenden Sie sich bitte an Dr. Johannes Schmidt-Tophoff.